Ökotourismus Wanderwege in Mallorca

Ökotourismus Routen auf Mallorca, ecoturismo en Mallorca

Mallorca, wie andere Inseln der Balearen, sind gute Beispiele für marinen und terrestrischen Biodiversität. Seine strategische Lage im Mittelmeer, verbunden mit dem Inselfaktor mit der entsprechenden geografischen Isolation hat diesem Umstand beigetragen, sowohl auf ökologisch als auch im Agrar-und Ernährungsniveau. Für Naturliebhaber ist die Insel Mallorca ein idealer Ort durch ihre große Vielfalt an Landschaften und Klima mit milden Wintern und heißen Sommern, geeignet für Outdoor-Aktivitäten das ganze Jahr.

Es gibt viele Optionen für Ökotourismus Routen durch die Natur von Mallorca. In diesem Sinne gibt es fünf Schutzgebieten, die ein reiches Natur-und Kulturerbes binden. Der bester natürliche Exponent der Balearen ist die terrestrische Maritime Cabrera-Nationalpark, liegt 10 Meilen südlich von Cap de Ses Salines und kann in Boote besucht werden die von der Colonia Sant Jordi (Mallorca) aus starten. Ein Paradies für Liebhaber von Vogelbsichtigung, ist auch ein Ort voller Geschichte, wo verschiedenen mediterranen Völker und Kulturen ihre Spuren hinterlassen haben.

Ökotourismus Routen auf Mallorca, rutas de ecoturismo por la naturaleza en Mallorca

Es gibt mehr Möglichkeiten zur Gestaltung von Ökotourismus Routen auf Mallorca dank ihrer Natur in einer der vier Nationalparks der Insel. S´Albufera de Mallorca, in Alcudia gelegen, ist der größte Sumpf Baleares, ideal für Radtouren. Die Buchten von Cala Mondragó ist eine Reihe von Bächern und Schluchten in Santanyi, mit großer Vielfalt an Vögeln und Wildtieren. Die Llevant-Halbinsel, eine Berg-und Küstengebiet mit endemischer Flora und großen ethnologischen Erbe, in der Stadt Arta. Schließlich Dragonera, bestehend aus der Insel Sa Dragonera und der Inselchen Pantaleu und Na Mitjana, gegenübeliegeng von Sant Elm (Andratx). Eine Fortsetzung im Meer der Serra de Tramuntana, mit vielen endemischen Arten und Vielfalt von Vögel.

This entry was posted in Blogde and tagged , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>