Der GR 221 oder Pfad des Pedra en Sec : zu Fuß auf eine andere Mallorca

Wanderweg durch Mallorca

Die Serra de Tramuntana, die zum Weltkulturerbe der UNESCO, bildet eine Umwelt-und Kulturlandschaft von großen Wert auf der Insel Mallorca. Ein einzigartiges Erbe, der sich in durch die Geschichte geformt hat, die heute durch den GR 221 ein Fernwanderweg, der durch die Serra de Tramuntana läuft von Anfang bis Ende und wird als Ruta de la Pedra en Sec. genannt. Ein Wanderweg durch Mallorca, der sobald die Abschnitte die noch in der Rehabilitationfase sind abgeschlossen sind, wird insgesamt 283 Kilometer gross sein und verbindet die Städte von Andratx und Pollença. Insgesamt acht Etappen, mit Unterstände am Ende jedes Abschnitts, damit Wanderer dort die Nacht verbringen können.

Derzeit gibt es fünf Stufen, die offen und vollständig markiert sind. Der Abschnitt der verbindet Banyalbufar und Esporles durch den Cami des Correu sowie vier komplette Stufen, die  möglich machen Deia mit Pollença zu verbinden. Die Strecke ist vor allem auf das Netz der alten Wege von dem Consell von Mallorca basiert, führt durch die Serra de Tramuntana, eine Tatsache, die es für Wanderer aller Altersgruppen möglich macht. Entnimmt seinen Namen  von seiner Route, die durch Landschaften mit Trockenmauern ging, nicht nur der Weg selbst, sondern auch der Umfeld mit marjaden und terrassen, die das anbauen von Oliven und anderen mediterranen Pflanzen  möglich machten.

Wanderweg durch Mallorca

Dieser Wanderweg führt durch verschiedene Ökosysteme Mallorca, von der Küste bis zu den höchsten Punkten der Insel, wie der Coll de ses Cases sa Neu, mit mehr als 1.000 Metern höhe. Das ganze Jahr über befahrbar ist eine ideale und faszinierende Erfahrung, eine andere Seite von der Insel Mallorca.

This entry was posted in Blogde and tagged , , , . Bookmark the permalink.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>